Alles glänzt so schön neu.


Mad Moiselle Ellie wie wo was wer? Was ist denn hier passiert? Das fragen sich sicher einige von euch, die unter meiner alten aber noch immer aktuellen Internet-Adresse: www.corellasblog.blogspot.co.at einfach nur mal wieder rein schauen wollten und nun das hier vorfinden.
Aber was ist das hier? Das hier ist auf jeden Fall neu! Neuer Name, neue Blog-Adresse: www.madmoiselle-ellie.com (die alte Adresse bleibt aber ebenso aktiv), neue Themen, eventuell könnte man auch sagen neues Ich! Wie vielen aufgefallen ist habe ich eine Zeit lang regelmäßig Blogbeiträge gepostet, was sich aber mit der Zeit leider geändert hat, da sich auch privat und beruflich sehr viel geändert hat. 


Fangen wir mit der größten und schönsten privaten Veränderung zu gleich an. Denn ich bin frisch verliebt, zwar ist es nicht mehr so ganz frisch (zeitlich gesehen), aber es fühlt sich so an.
Ein Gefühl, das ich in diesem Ausmaß noch gar nicht gekannt habe, beschreiben versuch ich das Ganze gar nicht, denn sonst dauert dieser Blogeintrag ewig und ich müsste wahrscheinlich neue Wörter erfinden. Ich habe sonst kaum bis gar nichts privates in diese Richtung von mir Preis gegeben, doch diese wunderschöne Erfahrung ist definitiv etwas, das man veröffentlichen darf/soll.

In der Zwischenzeit habe ich auch eine Lehre abgeschlossen und ein Studium angefangen. Seit letzten Herbst (2014) habe ich mich dazu entschieden eine zweite Studienrichtung einzuschlagen. Kurz und knapp ich studiere zwei Fächer, kann aber beide gut miteinander verknüpfen, doch eines ist klar, die Arbeit wurde dadurch nicht weniger! Nun ich will nicht jammern, nein auf keinen Fall, ich bin überaus glücklich, dass ich die Aufnahme-Prüfung für das Psychologie-Studium geschafft habe und mir macht das bisschen Arbeit mehr sogar großen Spaß. Um Fragen vorzubeugen was ich nun genau studiere, beantworte ich das gleich für euch. Ich studiere seit 2013 Erziehungs- und Bildungswissenschaften und seit 2014 eben noch zusätzlich Psychologie, da sich beide Fächer immer wieder überschneiden und mich beides total interessiert. Nun aber weg vom Studium und hin zur nächsten großen Sache, die sich für mich geändert hat. 

Denn ich habe einen neuen Job, jetzt schon gut seit einem Jahr und es ist im wahrsten Sinne des Wortes mein Traumjob. Ich bin seit August vorigen Jahres Teil von etwas ganz Großem, von etwas zu dem ich immer aufgeschaut habe und dessen Mitarbeiter ich immer bewundert und ein klein wenig beneidet habe. Ich darf mich nämlich seit nun fast einem Jahr Make-up Artist von MAC Cosmetics nennen! Für viele nichts aufregendes, aber für mich ist mit dem Tag der Zusage ein Traum in Erfüllung gegangen. Ein Blogpost zu meinen Job und den Weg dorthin folgt in Kürze. 

Doch nun zurück zum eigentlichen Thema. Wieso nicht mehr Corella? Gute Frage... Denn diese habe ich mir auch eine sehr lange Zeit gestellt. Ich wollte immer wieder einen neuen Blogeintrag verfassen doch irgendwas hinderte mich daran, denn ich konnte mich nicht mehr wirklich mit meinem Blog identifizieren. Denn etwas hat sich verändert, ich habe mich verändert und somit auch meine Interessen und Ansichten wie ich gerne meinen Blog gestalten würde. Ich bin Perfektionist. Selten bin ich zufrieden mit dem was ich mache, genau so war es auch bei meinem Blog. Doch irgendwann habe ich erkannt, dass es nicht an mir oder meinen Fähigkeiten lag, sondern am Blog allgemein. Durch den Stress den ich zwischendurch hatte, habe ich auch großteils keine Zeit dafür gefunden und mich irgendwann davon entfernt. Das Zeitfenster ist nun auch nicht viel größer aber mein Kopf dafür umso klarer. Ich weiß was ich will und was nicht. Ich habe immer versucht mich an anderen Blogs zu orientieren und so den Blick für das wesentliche und zwar für meinen Blog aus den Augen verloren. Ich lese heute noch gerne andere Blogs, sehe sie aber nicht mehr so wie früher, genau so sehe ich ich auch meinen Blog, als das was er ist - MEIN BLOG. 

Den Blog Corella will ich so nicht mehr weiterführen, aber ich entferne mich nicht komplett davon. Durch die Namensänderung und das neue Design will ich nur ein sichtliches Zeichen setzen, dass etwas anders ist. Aber wer sich jetzt erhofft genau zu erfahren was einen in Zukunft erwartet, wird leider enttäuscht, denn ich selber will es nicht mal wissen. Es gibt kein Konzept, der Blog soll spontan sein, genau so wie es mein Leben ist. Es wird nach wie vor um Beauty gehen, weil ich mit damit einfach auskenne aber der Rahmen dafür soll bunt gemischt sein. Ich würde mir auch in Zukunft mehr Interaktion mit meinen Lesern wünschen, stellt mir eure Fragen und ich werde versuchen diese auch als Inspiration für Blogbeiträge zu nutzen. Ihr habt Fragen zu Beautythemen, meinem Studium, meiner Arbeit, und und und, dann stellt sie mir! Ich freue mich darüber. Wie oft folgen nun Blogeinträge? Keine Ahnung! Wirklich ich kann mein Leben nicht genau planen und eines ist für mich klar: Uni und Arbeit gehen vor, denn davon lebe ich, doch ich hab wieder so richtig Bock drauf! Bock aufs Bloggen, es hat mir so richtig gefehlt, also hoffe ich auch auf eure Unterstützung und Neugier, damit das Ganze auch Sinn macht. 
Das Ganze soll einfach ganz nach dem Motto: Que Sera, Sera (Whatever Will Be, Will Be) ablaufen.
Weitere Details (kurze Info) zum neuen/alten Blog erfahrt ihr unter der "About" Sektion. 

Nur zu Info: Alte Blogbeiträge bleiben bestehen, denn dies ist kein neuer Blog, er wurde nur überarbeitet und angepasst. 
Habe ich etwas vergessen, oder sind Fragen aufgetaucht, dann zögert nicht und fragt mich einfach!



Vielen Dank für's Lesen und auf Bald ;)


Eure Ellie


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen